Gastro Story 2: Ein jugendlicher Blick auf das Gastgewerbe

Kommunikation

Herausforderung

Seit einigen Jahren geht die Zahl von Jugendlichen, die eine Lehre in der Hotellerie und Gastronomie antreten, tendenziell zur├╝ck. Aus diesem Grund wurden wir und ROB NICOLAS von GastroGraub├╝nden angefragt, eine Nachwuchskampagne zu konzipieren und umzusetzen. Hauptziel ist, dass eine Lehre in der B├╝ndner Hotellerie und Gastronomie wieder von mehr Jugendlichen in Betracht gezogen wird und dass mehr Bewerbungen auf Lehrstellen eingehen. Dabei soll an den Erfolg der ersten Gastro Story angekn├╝pft und wieder aktiv mit Storytelling gearbeitet werden. Die Kampagne soll bis Ende 2023 laufen.

 

L├Âsungsansatz

 

Strategiefindung

 

Um herauszufinden, welche Gedanken sich B├╝ndner Jugendliche bei der Berufswahl machen, was sie von einer Lehre in der Gastronomie und Hotellerie halten und welche Kommunikationskan├Ąle Sie bevorzugen, haben wir eine Befragung bei rund 600 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern durchgef├╝hrt. Eine Fokusgruppe hat die Erkenntnisse daraus noch gest├Ąrkt. Aus diesen Informationen entstand die Strategie: Die Verbreitung von Videocontent ├╝ber Social Media, allen voran YouTube, aber auch TikTok, Snapchat und Instagram. F├╝r Eltern war klar, dass wir vor allem auf Facebook setzen. Beim Format m├Âgen Jugendliche kurze Videos mit Humor und Musik. Inhaltlich streichen wir mit der Kampagne die Chancen und M├Âglichkeiten einer T├Ątigkeit in der Branche heraus:

 

  • Du wirst zur gefragten Fachkraft im In- und Ausland ÔÇô geh auf Reisen und entdecke die Welt!
  • Du hast spannende Karrierepfade vor dir ÔÇô sei es in deinem eigenen Restaurant oder in einem grossen Hotel.
  • Du bekommst eine hochwertige, gut organisierte Ausbildung
  • Du kommst mit vielen Menschen in Kontakt und erlebst emotionale und kreative Momente.

 

Episoden & Testimonials

 

Um sowohl Jugendliche wie auch Eltern abzuholen, verf├╝gt die Kampagne ├╝ber zwei Formate. Die Episoden sind kurze Videos im Stil einer Reportage, die von Saphira Saurer, einer 17-j├Ąhrigen Kantonssch├╝lerin aus Chur, eingerahmt werden. Sie schl├╝pft in die Rolle der Reporterin und besucht Menschen, welche die eingangs erw├Ąhnten Chancen genutzt haben. Federf├╝hrend bei der Umsetzung der Videos war unsere Partneragentur ROB NICOLAS.

 

 

F├╝r die Eltern haben wir die besuchten Branchenvorbilder im Rahmen von kurzen Testimonial-Videos zu Wort kommen lassen. Vom Erwachsenen zum Erwachsenen.

 

 

Alle Videos anschauen

 

Begleitende Massnahmen

 

 

 

Ergebnis

 

Mit der neuen Ausgabe der Gastro Story hat GastroGraub├╝nden ein frisches und wandelbares Instrument zur Nachwuchsf├Ârderung erhalten. Die Resonanz im Social Web und bei Medien war ├Ąusserst erfreulich und die ersten taktischen Kommunikationsziele konnten erreicht werden. Eine abschliessende Beurteilung erfolgt nach Kampagnenabschluss.

Portrait zum Bild
┬ź Markenkern ist nicht nur unsere Kommunikationsagentur, sondern unser strategische Partner, der uns ├Ąusserst pragmatisch und effizient in der Erreichung unserer Ziele unterst├╝tzt. ┬╗
Marc Tischhauser
Gesch├Ąftsf├╝hrer GastroGraub├╝nden