Individuelle Stauräume mit Stil

22.05.2018 | Wohin mit all den Büchern, Kleidern und Schuhen? Die Schreinerei Gasser weiss Rat.

Zugegeben, der Begriff «Stauraum» klingt nicht besonders prickelnd. Doch seine Bedeutung für unser Wohlbefinden ist nicht zu unterschätzen. Rasch summieren sich Bücher, Ordner, Schuhe oder Küchengeräte zu einer optischen Last. Stehen diese frei herum oder lagern in klobigen Standardmöbeln, kann der Charme eines Wohnraums rasch verfliegen.

Damit machen individuell gefertigte Stauräume aus der Schreinerei Gasser Schluss. «Raum ist ein knappes Gut, deshalb ist es essenziell, dass er optimal genutzt wird. Mit standardisierten Möbeln lässt sich das aber nur bedingt erreichen», hält Erwin Gasser fest, der zusammen mit seinem Vater Lorenz das 13-köpfige Team leitet.

In einem persönlichen Beratungsgespräch werden zunächst die Anforderungen, Vorstellungen und Wünsche der Kunden genau abgeholt. Anschliessend gestaltet und produziert die Schreinerei den Stauraum in Haldenstein und montiert ihn vor Ort. Bereits hunderte Unikate sind so in den vergangenen Jahren entstanden – von der versteckten Garderobe über den nachträglich eingebauten begehbaren Kleiderschrank bis hin zum vollfunktionalen Minibüro. Nicht selten sind es die einfachen Lösungen, verbunden mit guten Ideen, welche die Kunden begeistern. Jedes Möbelstück und jeder Innenausbau soll so individuell wie der Kunde selbst sein.

Alle Bemühungen des über 100-jährigen Familienbetriebs laufen auf nur ein Ziel hinaus: Kundinnen und Kunden sollen länger Freude an ihrem Zuhause haben. Die Schreinerei bietet hochwertige Küchen und Innenausbaulösungen wie auch innovative Wohnraum- und Büromöbel an. Ein Besuch im modernen Ausstellungsraum vor Ort garantiert inspirierende Einblicke.

Weitere Medienmitteilungen der Firma Schreinerei Gasser AG

zurück zur Übersicht

Bilder

Stauraum

Raum ist ein knappes Gut – geschickt konzipierte Stauräume garantieren ein besseres Wohngefühl.

» Bild-Download

Weitere Medienmitteilungen der Firma Schreinerei Gasser AG

zurück zur Übersicht