Neu auch in Bern: Fanzun AG deckt jetzt die ganze Deutschschweiz ab

16.11.2017 | Die schweizweit tätige Architektur-, Ingenieur- und Beratungsfirma Fanzun AG hat am 1. November 2017 in Bern eine neue Niederlassung eröffnet. Neben Chur, Samedan, Scuol und Zürich ist die Bundesstadt die fünfte Wahlheimat des wachsenden Unternehmens.

«Wir freuen uns, diesen Schritt endlich machen zu können», betont Andrea Fanzun, Partner und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Fanzun AG. «Mit dem Standort Bern stocken wir unser Team auf über 80 Mitarbeitende auf und können der anhaltend grossen Nachfrage nach unseren Dienstleistungen noch besser gerecht werden. Ausserdem decken wir neu die gesamte Deutschschweiz von St. Gallen über Zürich bis nach Bern ideal ab und sind so näher bei unseren Kunden».

Aktuelle Projekte in Bern

Das neue Büro an der Berner Wölflistrasse bietet aktuell Platz für zehn Mitarbeitende, die vorwiegend in den Bereichen Gesamtprojektleitung, Bauherrenvertretung sowie Kostenplanung und Baumanagement tätig sind. Geführt wird die Niederlassung von Geschäftsleitungsmitglied Markus Schmalz. Unter anderem kommt das Team auf dem Berner Brünnen-Areal zum Einsatz. Auf einem der bald letzten Baufelder entsteht bis 2020 eine Wohnüberbauung mit 121 Wohnungen. Ebenso auf der To-Do-Liste ist ein Ersatzbau einer in die Jahre gekommenen Siedlung in Burgdorf mit 175 Wohnungen. Für das Jahr 2018 sind bereits mehrere Projekte in der Pipeline.

Fanzun AG Architekten · Ingenieure · Berater

Als Generalplanerin mit Standorten in Chur, Samedan, Scuol, Zürich und Bern verfügt die Fanzun AG über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Bauwesen. Das Portfolio des Unternehmens besteht aus anspruchsvollen Projekten in den Bereichen Tourismus, Gewerbe, Infrastruktur- und Wohnungsbau. Dass sich darunter auch einige preisgekrönte Bauten finden, liegt an der ganzheitlichen Herangehensweise von Fanzun. Über 80 Generalisten und Spezialisten vereinen ihr Wissen und bieten die gesamte Palette an Bau- und Immobiliendienstleistungen auf hohem Niveau an – von der strategischen Planung und Beratung über die Gestaltung und die Energiekonzeption bis hin zum Baumanagement.

Schweizer Leuchtturmprojekte

Eines der grössten und aktuellsten Projekte ist die Gesamterneuerung des Zürcher Hauptbahnhofes, die nächstes Jahr startet. Bei diesem Mammutvorhaben übernimmt Fanzun das Baumanagement. Auch in der Vergangenheit finden sich bekannte Bauwerke im Portfolio – so war Fanzun unter anderem federführend bei der Gesamterneuerung und Erweiterung des Dolder Grand Hotels Zürich für 450 Millionen Franken im Jahr 2009. Im Bereich Energieeffizienz durfte Fanzun mit dem frisch renovierten Gewerbebau der Firma Caotec in Brusio dieses Jahr die erste Minergie A und P Zertifizierung der Schweiz sowie den 3. PlusEnergieBau®-Solarpreis entgegennehmen.

Weitere Medienmitteilungen der Firma Fanzun AG

zurück zur Übersicht

Bilder

Sind stolz, mit ihrer Firma neu in der ganzen Deutschschweiz zu Hause zu sein (v.L.): Markus Schmalz (Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Niederlassung Bern), Urs Simeon (Partner, Mitglied der Geschäftsleitung), Günther Bischof (Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Niederlassung Zürich), Andrea Fanzun (Partner, Vorsitzender der Geschäftsleitung)

» Bild-Download

Dokumente

Weitere Medienmitteilungen der Firma Fanzun AG

zurück zur Übersicht